Menu responsive
Home 9 Veranstaltungen 9 Harpocrates auf dem Internationalen Symposium für computerbasierte medizinische Systeme (CBMS 2023)

Harpocrates auf dem Internationalen Symposium für computerbasierte medizinische Systeme (CBMS 2023)

2.2.2023 17:53

 

Im Rahmen der HARPOCRATES-Aktivitäten zur Verbreitung und zum wissenschaftlichen Engagement organisieren CanaryBit und die Universitätsmedizin Göttingen gemeinsam den Special Track zum Thema Sicherheit von e-Health-Systemen und vernetzten medizinischen Geräten, der Teil des IEEE 36th International Symposium on Computer Based Medical Systems (CBMS) 2023 ist. Der Track wird von Nicolae Paladi von CanaryBit und der Universität Lund, Schweden, und Dagmar Krefting von der Universitätsmedizin Göttingen, Deutschland, organisiert.

Die Motivation für den speziellen Track liegt in der wachsenden Abhängigkeit der Gesundheitsorganisationen und Protokolle von IT-Systemen und IoT-Geräten begründet. Diese Technologien werden eingesetzt, um die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern und durch moderne elektronische Gesundheitsdienste eine grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung rund um die Uhr zu ermöglichen. Die COVID-19-Pandemie hat besonders deutlich gemacht, wie wichtig ein sicherer, vertrauenswürdiger und zuverlässiger Austausch von Gesundheitsdaten und Diagnosen in Krankenhäusern ist.

Die medizinische Fernversorgung ist in den letzten Jahren zur Norm geworden. Trotz der Vorteile bringt die zunehmende Abhängigkeit des Gesundheitswesens von IT und IoT Sicherheitsbedrohungen für die Sicherheit von Gesundheitsinformationen und Patientenakten mit sich.

Das Ziel dieser speziellen Schiene ist es, ein Forum für die Forschung im Zusammenhang mit der Sicherheit und Widerstandsfähigkeit intelligenter Gesundheitsinfrastrukturen zu bieten, die intelligente Geräte und Systeme, Informationssicherheit, Sicherheit medizinischer Geräte und Interkonnektivität sowie brauchbare und kosteneffiziente Lösungen zur Förderung der Widerstandsfähigkeit und schnellen Wiederherstellung im Falle von Zwischenfällen berücksichtigen.

Die Sonderveranstaltung wird eine Reihe von Themen behandeln, darunter:

  • Datenschutz und Sicherheit von Gesundheitsdaten
  • Kaskadeneffekte durch kombinierte komplexe Bedrohungen
  • Cybersicherheit für vernetzte medizinische Geräte
  • KI/ML für verbesserte Cybersicherheit
  • Semantische Interoperabilität und Schlussfolgerungen zu Sicherheitsdaten
  • Sicherer Austausch von Gesundheitsdaten
  • Datenschutzgerechte Berechnungen auf medizinischen Daten
  • Analyse und Beschreibung von Anwendungsfällen
  • Erfahrungsberichte
  • Brauchbare Sicherheit für Gesundheitssysteme
  • Föderiertes Lernen mit Gesundheitsdaten
  • Vertrauenswürdige KI

Das 36. Internationale IEEE-Symposium über computergestützte medizinische Systeme (IEEE CBMS2023) wird von Donnerstag, den 22. bis Samstag, den 24. Juni 2023 an der Universität von L’Aquila, L’Aquila, Italien, stattfinden.

Die CBMS zieht ein weltweites Publikum an und ist die wichtigste Konferenz für computergestützte medizinische Systeme und eine der wichtigsten Konferenzen in den Bereichen medizinische Informatik und biomedizinische Informatik. CBMS ermöglicht den Austausch von Ideen und Technologien zwischen akademischen und industriellen Wissenschaftlern. Das wissenschaftliche Programm des IEEE CBMS 2023 besteht aus regulären und speziellen Sitzungen mit technischen Beiträgen, die von einem internationalen Programmkomitee geprüft und ausgewählt werden, sowie aus Hauptvorträgen und Tutorials, die von führenden Experten auf ihrem Gebiet gehalten werden. Ziel der CBMS 2023 ist es auch, hochkarätige Beiträge über Industrie- und Praxisanwendungen zu präsentieren und Forschern, die internationale Projekte leiten, die Möglichkeit zu geben, der wissenschaftlichen Gemeinschaft die wichtigsten Ziele und Ergebnisse ihrer Projekte vorzustellen.